Tilman Krakau

Tilman Krakau ist Kommunikationstrainer auf Basis der “Gewaltfreien Kommunikation”.

Seit 2015 lehrt Tilman “Gewaltfreie Kommunikation” für Organisationen wie Brot für die Welt, die Bertelsmann-Stiftung, die Andheri-Hilfe und die Bundeszentrale für politische Bildung. Er ist Kandidat im Zertifizierungs-Prozess des Centers for Nonviolent Communication (CNVC), der internationalen Dachorganisation für „Gewaltfreie Kommunikation”.

Tilman hat seinen Bachelor in Wirtschaftspädagogik und Erziehungswissenschaften von der Humboldt-Universität zu Berlin. Er war von 2016 bis 2018 Führungskraft im Nonprofit-Sektor.

Tilman leitet seit 2020 Online-Seminare bei Pelota 360 in deutscher und englischer Sprache.

Natalia Menon

Natalia Menon ist Trainerin auf Basis der “Gewaltfreien Kommunikation” und Coach. 

Seit 2018 leitet Natalia Übungsgruppen für “Gewaltfreie Kommunikation” und ist Kandidatin im Zertifizierungs-Prozess des Centers for Nonviolent Communication (CNVC), der internationalen Dachorganisation für “Gewaltfreie Kommunikation”.

Natalia hat einen Master-Abschluss in Personalwesen und Consulting von der Universität Lancaster. Sie war von 2016 bis 2020 Führungskraft im Personalwesen eines internationalen Softwareherstellers und hat in dieser Rolle “Gewaltfreie Kommunikation” im Unternehmen eingeführt.

Natalia leitet seit 2021 Online-Seminare bei Pelota 360 in englischer Sprache.

Enno Scholz

Enno Scholz ist Gründer und Geschäftsführer von Pelota 360.

Enno beschäftigt sich seit 2017 mit „Gewaltfreier Kommunikation“ und hat seine Grundausbildung im Juli 2021 bei Esther Gerdts und Frank Gaschler abgeschlossen.

Von 2001 bis 2020 war Enno als Gründer und Geschäftsführer bei einem internationalen Softwareunternehmen tätig und hat dort ab 2018 „Gewaltfreie Kommunikation“ eingeführt.

Enno hat an der Technischen Universität Berlin Informatik studiert und an der Freien Universität Berlin in Informatik promoviert.

Enno entwickelt das auf Führungskräfte ausgerichtete Pelota-360-Curriculum und unterstützt Tilman und Natalia als Co-Trainer.